Datum Tag Uhrzeit Programm
20.1.2013 Sonntag 10:30 Uhr
20.1.2013 Sonntag 14:30 Uhr
20.1.2013 Sonntag 16:00 Uhr
27.1.2013 Sonntag 10:30 Uhr

Willkommen auf der Homepage des Planetariums der Stadt Halle (S.)

*** Wir wünschen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2013. Vielen Dank für Ihre Treue. ***

PODCAST
Sternhimmel zur Winterzeit 2012


Werte Besucher,

bitte beachten Sie, dass vorbestellte Karten bis 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abzuholen sind.
Im Bedarfsfall werden sie ansonsten weitervergeben.

Wir danken für www.newcasinos.biz.
Zufallsbilder







Bild und Text: H.Verch, Raumfluglanetarium Halle
Sonnenfinsternis am 29.3.2006, 12.06Uhr

Astrorätsel für Kinder rund um die Sonne

(Lösungshilfe zur aktuellen Flyeraktion)

Unsere Sonne ist ein Stern, also eine selbstleuchtende Gaskugel mit hoher Masse und Temperatur. Sie ist so groß, dass unsere Erde über 1,3millionen mal hinein passen würde. Wir bekommen jeden Tag kostenlos von unserer Sonne Wärme und Licht. Wärme benötigen wir, weil sie flüssiges Wasser auf unserer Erde ermöglicht, das Pflanzen und Tiere zum Überleben brauchen. Auch Licht benötigen wir zum Überleben, da dadurch von den Pflanzen Sauerstoff hergestellt wird, den wir zum Atmen brauchen und Biomasse und zur Ernährung. Zurzeit kann man auf der Sonnenoberfläche gut Sonnenflecken beobachten. Das sind kühlere Stellen auf der heißen Sonne, die durch Störungen in der Sonnenatmosphäre auftreten. Eine weitere Sonnenaktivität ist der Sonnenwind. Er besteht aus kleinen geladenen Teilchen, die beim Auftreffen auf die Erdatmosphäre Polarlichter erzeugen können. Beim Beobachten der Sonne darf man nicht direkt oder mit einem Fernrohr in die Sonne schauen, da man sich sonst die Augen verbrennen könnte. Stattdessen verwendet man beim Fernrohr ein Filter, das die Sonnenstrahlung abschwächt. Am beeindruckendsten ist die Beobachtung einer Sonnenfinsternis. Hier schiebt sich der Mond zwischen Erde und Sonne und verdeckt die Sonnenscheibe. Leider kann man das nur sehr selten beobachten.